05 | PRÉGARDIEN | HÖLSCHER | MAINTZ | HEIDE

1776 1776 people viewed this event.

CHRISTOPH PRÉGARDIEN, Tenor
FRANZISKA HÖLSCHER, Violine
JENS PETER MAINTZ, Violoncello
DANIEL HEIDE, Klavier

Programm

Franz Schubert
Klaviertrio Es-Dur D 897 „Notturno“ für Violine, Violoncello und Klavier

Franz Schubert
Sonate a-Moll D 385 für Violine und Klavier

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder für Tenor und Klavier / Klaviertrio, u. a.: Erlkönig D 328

Wandrers Nachtlied D 768 Fischerweise D 881
Der Musensohn D 764 Ludwig van Beethoven: Sonate C-Dur op. 102/1 für Violoncello und Klavier

Ludwig van Beethoven
Sonate C-Dur op. 102/1 für Violoncello und Klavier

Volkslieder
Sunset op. 108,2
Since Greybeards
Come draw we round Again, my lyre op. 108,24 Sally in our alley op. 108,25

Das Lied war Schubert immer nah, auch wenn er für Instrumente schrieb. Und so sind viele Elemente des Liedgesangs in Schuberts Kammermusik allgegenwärtig. Franziska Hölscher, Jens Peter Maintz und Daniel Heide, drei international gefragte Kammermusiker, gruppieren sich um den renommierten Tenor Christoph Prégardien und nähern sich Schuberts Kammermusik, inspiriert vom Liedgesang. Neben einigen von Schuberts beliebtesten Liedern, von den Künstlern eigens für ihre Kammermusikbesetzung bearbeitet, erklingen auch Schuberts transzendentes „Notturno“ und seine liedhaft-melancholische Violinsonate a-Moll.

Beethovens Bearbeitungen irischer, schottischer und walisischer Volkslieder sind weitgehend unbekannt. Beethovens große Affinität zur Volksmusik hören wir auch in seinen Kammermusikwerken wie der Cellosonate C-Dur, in der er Melodien entwickelt, die an vielen Stellen die Poesie der Romantik bereits vorwegnimmt.

Seine klare und präzise Stimmführung sowie seine intelligente Deutung und Diktion, gepaart mit der Fähigkeit, sich in den psychologischen Kern einer Rolle zu begeben, machen Christoph Prégardien zu einem der bedeutendsten lyrischen Tenöre unserer Zeit. Ganz besonders geschätzt wird sein Schaffen als Liedsänger, er tritt weltweit in allen großen Konzertsälen auf. Einen Großteil seines Repertoires hat der Sänger auf mehr als 150 Tonträgern dokumentiert.

Kartenservice: Steinfurt Marketing und Touristik e.V.
D-48565 Steinfurt | Telefon 02551 / 186-900
tickets-bagno@steinfurt-touristik.de
www.steinfurt-touristik.de

Preise

- Preiskategorien | Konzert - 40 € / *45 €, 35 € / *39 €, 30 € / *34 €, * Abendkasse

 

Datum und Zeit

So | 13.11.2022 | 18:00
 

Ort

Bagno Konzertgalerie Steinfurt
 

Karteninfos

 

Abos und Konzerte

Share With Friends