01 | SERENATA LATINA

167 167 people viewed this event.

SERENATA LATINA

ROLANDO VILLAZÓN | Tenor

XAVIER DE MAISTRE | Harfe

 

Programm

Alberto Ginastera:
Zamba; Triste; Arrorro; Chacarera

Carlos Guastavino:
Bailecito für Harfe solo Violetas;
Se equivocó la paloma;
La rosa y el sauce

Manuel de Falla:
Spanish Dance (La Vida Breve) für Harfe solo

Weitere Lieder und Werke u. a. von Eduardo Sanchez de Fuentes, Yvette Sou viron, Luis Antonio Calvo, Antonio Estévez, Alberto Nepomusceno, Silvio Rodriguez und Julian Aguirre. 


Rolando Villazón und Xavier de Maistre zählen zweifelsohne weltweit zu den Topstars ihres Fachs, obwohl ihre künstlerischen Aktivitäten äußerst breitgefächert sind. Ihr Programm „Serenata Latina“ wurde u. a. im Mozarteum Salzburg, in der Philharmonie de Paris, bei den Musikfestspielen Potsdam, beim Rheingau Musik Festival und in der Alice Tully Hall des Lincoln Center New York präsentiert. Das Programm des mexikanischen Tenors versammelt Vokalmusik von seinem Heimatkontinent. Zusammen mit dem französischen Harfenisten Xavier de Maistre hat Villazón eine vielseitige und äußerst bewegende Auswahl lateinamerikanischer Canciones in neuen Arrangements für Harfen-Begleitung zusammengestellt.

Durch seine einzigartig fesselnden Auftritte auf den wichtigsten Bühnen der Welt hat sich Rolando Villazón als einer von Kritikern am meisten gefeierten und geliebten Stars der Musikwelt und als einer der führenden Künstler unserer Zeit etabliert. Angekündigt als „der charmanteste der heutigen Diven“ (The Times) ist Villazóns Vielseitigkeit unvergleichlich. Neben seiner Bühnenkarriere ist er auch Regisseur, Autor, künstlerischer Leiter sowie Radio- und Fernsehpersönlichkeit.

Xavier de Maistre ist einer der führenden Harfenisten der Gegenwart. Als leidenschaftlicher Verfechter seines Instruments hat er das Harfenrepertoire erweitert und bei Komponisten neue Werke in Auftrag gegeben. Der in Toulon geborene de Maistre studierte Harfe am dortigen Konservatorium, bevor er seine Technik bei Catherine Michel und Jacqueline Borot in Paris perfektionierte. 1998 wurde er als erster französischer Musiker bei den Wiener Philharmonikern aufgenommen. Seit 2001 unterrichtet er an der Musikhochschule in Hamburg.

Preise

- Preiskategorien | Konzert - Online-TICKET 65,00 € (Kat 1) / 60,00 € (Kat 2) / 55,00 € (Kat 3), Die Vorverkaufs- und Systemgebühren für das Online-Ticketing sind in den Preisen bereits enthalten.

- Online-Tickets | localticketing

www.localticketing.de

 

Datum und Zeit

So | 01.09.2024 | 20:00
 

Ort

Bagno Konzertgalerie Steinfurt
 

Karteninfos

 

Abos und Konzerte

Share With Friends